Förderung im Rahmen des Förderprogrammes LEADER der Europäischen Union und des Freistaates Sachsen

Erneuerung Fassade Pfarrhaus Cranzahl

Um das Jahr 1866 wurde das jetzige Pfarrhaus erbaut und hat 1988 die letzte Erneuerung der Fassade in Eigenleistung der Gemeindemitglieder erhalten. An vielen Stellen ist der Putz brüchig oder auch schon abgefallen und Wasser dringt ungehindert in das Mauerwerk ein. Der Putz und das Mauerwerk sind auch durch aufsteigende Nässe zerstört und im Inneren bildet sich an einigen Stellen Schimmel.
Das Ziel der Maßnahme ist es, den zerstörten Putz abzuschlagen und durch einen neuen Putz zu ersetzen, welcher zu unserem Ortsbild passt. Im Anschluss soll das Pfarrhaus mit einer Mineralfarbe gestrichen werden, welche zu Kirche und Rathaus passt. Als Letztes soll dann noch die Dacheindeckung des Anbaus, welche Heizung und Küche beherbergt, erneuert werden. Diese Maßnahmen sind sehr wichtig, um den Fortbestand unserer Kinder und Jugendarbeit zu gewährleisten und als Ort der Verbindung von alten und jungen Menschen zu dienen. Gerade in der Kinderarbeit ist ein angenehmes, gesundes Raumklima sehr wichtig.

Aktuell: Im Antragsverfahren